Kieferfunktionsdiagnostik mit DIR System

Schluss mit Kopfschmerzen, Migräne und Rückenschmerzen

Das revolutionäre DIR® System vermist den Kiefer und den Kauaparat

Kopfschmerzen, Migräne und Ohrgeräusche

Menschen, die häufig an diesen Beschwerden leiden, oder auch beim kauen deutliche Knackgeräusche feststellen, haben meist Funktionsstörungen des Kauorgans, dass so genannte Kiefergelenksyndrom. Diese Erkrankung trifft in unserer Gesellschaft bis 10% der Bevölkerung. Treffen Oberkiefer- und Unterkiefer nicht in der idealen Position aufeinander, so spricht man vom „falschen Biss“. Schon geringste Abweichungen können genügen um verschiedenste Beschwerden auszulösen.

Nacken- , Schulter- und Rückenschmerzen

Die Muskeln unseres Kausystems (Zähne und Kiefergelenke) sind mit der Nacken- und Wirbelsäulenmuskulatur verbunden. Darum steht auch der „falsche Biss“ in Zusammenhang mit Symptomen, die über den Bereich des Kopfes hinausgehen. Massagen, Spritzen und Schmerzmittel bringen zwar eine gewisse Erleichterung, die eigentliche Ursache ist aber dadurch nicht geheilt. Hier arbeiten Zahnärzte, Kieferorthopäden, Orthopäden, HNO- Ärzte und Physiotherapeuten eng zusammen, um betroffenen Patienten zu helfen.

Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden

Auch hierbei kann es durchaus vorkommen, dass die Ursache in den Kiefergelenken und dem „falschen Biss“ liegt. Somit macht eine spezielle Untersuchung durch den Zahnarzt durchaus Sinn, um sicher zu stellen, ob die Beschwerden von Ihrem Kauorgan kommen. Die so genannte instrumentelle Funktionsdiagnostik bietet dem Behandler eine moderne Messmethode zur Gesunderhaltung Ihres gesamten Körpers an.

Schlafstörungen und Zähneknirschen

Schlafstörungen können unter anderem durch Zähneknirschen (Bruxismus) ausgelöst werden. Dabei presst der Schlafende mit grossem Kaudruck die Zähne zusammen. Dadurch kann der Zahnschmelz zerstört werden. Anzeichen für diese Angewohnheit ist die oft deutliche erkennbare Abnutzung der Fronzähne. Bei nächtlichem Knirschen fühlt sich der Kiefer morgens oft steif und ermüdet an, die Beweglichkeit ist eingeschränkt.